Krisen-Coaching

Sie sind im designrelevanten Bereich selbstständig oder unternehmerisch tätig und von der Corona-Krise betroffen?

Ich biete Ihnen dafür ein »Krisen-Coaching« an!

Im »Krisen-Coaching« gehe ich mit meinen Klienten neben rational-sachlichen Fragen (Finanzplanungen, Förderungen, Wirklichkeiten) insbesondere auf emotional-beziehungsbezogene Fragen (Befürchtungen, Einstellungen, Möglichkeiten) ein. Das Coaching soll kurz und schnell erste aktive Lösungsansätze erarbeiten.

Das »Krisen-Coaching« ist zeitlich begrenzt, umfasst zwei bis maximal sechs Coaching-Stunden und wird online durchgeführt (um schnell, ohne Reise-Zeitverlust und Kontaktrisiko genutzt werden zu können). Es füllt die Lücke, die durch mangelhafte, unzureichende oder vorzeitig eingestellte Förderung entstanden ist. Es kann bei weiterem Bedarf durch meine regulären Leistungsangebote ergänzt werden.

Mein Angebot »Krisen-Coaching« gilt vorläufig bis 31. Dezember 2020, um die bis dahin auftretenden Folgen des Lockdowns für Betroffene zu bewältigen.

Mein Honorar für das »Krisen-Coaching« ist gegenüber meinen regulären Honorarsätzen stark reduziert, um die ausgefallene Förderung für Corona-Betroffene auszugleichen. Die Stundensätze betragen:

  • für junge Soloselbstständige: 50 Euro
  • für gestandene Selbstständige und Teams: 75 Euro
  • für Unternehmer in Kapitalgesellschaften: 100 Euro

(netto zuzüglich Umsatzsteuer – bis 31.12.2020 – 16 %).

Wenn Sie konkreten Bedarf haben und interessiert sind, sprechen Sie mich direkt an – per E-Mail oder Telefon.