Design Thinking

Eine Kritik der methodisch denkenden Vernunft

Der Hype um Design Thinking wirft einige Fragen über Sinn und Zweck dieser Methode auf. Problematisch ist, dass neben der allgemeinen Verwirrung über die eigentliche Arbeit der Designer und der Frage was diese damit zu tun haben, die Chancen und Möglichkeiten unklar bleiben und der Begriff schlimmstenfalls den gering geschätzten »Designer-Attributen« zugeordnet werden. Um diese Gefahr zu reduzieren, ist es wichtig, die theoretischen Grundlagen zu definieren und vor allem die praktischen Anwendungen zu vermitteln. Diese Kritik soll ein wenig dazu beitragen.

Mehr können Sie als PDF im Artikel Design Thinking-PDF herunterladen. Geben Sie dort das Passwort ein oder beantragen Sie unverbindlich und kostenfrei einen Zugang.