Förderung

Freiberufler, Selbstständige, Unternehmer und Unternehmen – die zu den KMU’s gehören – können für Beratung und Coaching Förderung beantragen. Dies gilt für (fast) alle freiberuflich und gewerblich Tätige – auch für ästhetisch kreativ Tätige, wie Designer. In dem Artikel im linken Menü ist das zurzeit aktuelle Programm BAFA-Unternehmerisches-Know-how beschrieben.

Beihilfen und Definitionen

Grundlage der Förderprogramme ist eine EU-Förderung, die als sogenannte »De-minimis-Beihilfen« bezeichnet werden und für kleine und mittlere Unternehmen »KMU« zur Verfügung stehen. Beide sind in den Artikeln im linken Menü näher beschrieben.